Auf dieser Seite habe ich Dokumente gesammelt, die ich spannend fand. Irgendwann habe ich es sein gelassen. So stagniert die Dokument-Seite schon eine Zeitlang.

Allerdings findet sich ganz unten ein ganz besonderes Schmankerl, auf das ich gleich hier hinweise. Es ist eine Satire auf die New Economy – das Theaterstück „Sind wir noch zu retten“. Norbert Weinberger und ich (Roland Dürre) haben es auf einem Flug von München nach Neu-Dehli mit Swiss Air über Zürich geschrieben. Wir haben da unser gemeinsam geführtes indisches Tochterunternehmen „AMPERSAND“ besucht. Der Champagner der leeren Business Class serviert von charmanten Schweizer Stewardessen hat uns beschwingt.

Auf dem IT-Treff haben wir das Stück gemeinsam mit Unternehmerfreunden am 29. Juni 1999 vor 550 Zuschauern im Schlachthof zu München uraufgeführt. Es war eine Riesengaudi, das Publikum habt getobt – es war der Wahnsinn.

Hier ist unsere IT-Treff Satire (1734) „Sind wir noch zu retten?“ – zum Lesen oder Nachspielen.

Weil die so schön und so ein großer Erfolg war, habe ich für kleine und große Theater eine Prämie ausgesetzt, wenn die das Stück mal wieder spielen. Es dauert nicht lange – vielleicht geeignet als Vorspiel oder Nachspiel für etwas anderes ….


Auf dieser Seite veröffentlichen wir Texte zu verschiedenen Themen. Sie finden hier längere und anspruchsvolle Artikel, deren Lektüre ein wenig Ruhe und Muße bedarf. Natürlich dürfen sie auch ausgedruckt werden.

Ganz neu ist die technische Ecke. In dieser Ecke veröffentlichen wir laufend interessante Texte zu technischen Themen wie Konsolidierung, Virtualisierung und natürlich zum World Wide Web und Projektmanagement.

Zum Download gibt es hier den Beitrag zum Tagungsband der InterPM zum Thema „Retrospektiven als Basis agilen Projektmanagements oder: gelebte Streitkultur“
Tagungsbeitrag InterPM 2009: Retrospektiven und Streitkultur (3158 Downloads)

Axel Maisch und Bernhard Findeiss haben einen Vortrag zum Thema Retrospektiven auf dem ScrumDay München im Mai 2009 gehalten. Hier die Folien:
Retrospektiven als Grundlage agilen Projektmanagements (2026 Downloads)

Wir bedanken uns bei Herrn Zoran Jovanovic, dass er uns gestattet hat, seinen Artikel „IT Konsolidierung in Zeiten der Rezession“ in IF-Blog zu veröffentlichen!
Zoran Jovanovic – IT Konsolidierung in Zeiten der Rezession (1665 Downloads)

Hier der Bericht von Robert Kulzer zum Thema „Blogs im Web„.
Kulzer – Vermessung der Blogosphaere (1489 Downloads)

Weiter mit der „nichttechnischen“ Ecke:

Aktuelles von Ulf Posé:

Gewissen – ein ethisches Missverständnis
Ulf Posé – Gewissen (1153 Downloads)

Rechtschaffene!
Ulf – Rechtschaffene (1066 Downloads)

Brauchen wir Kameradschaft oder Freundschaft?
Wir müssen alle Freunde sein! (1239 Downloads)

Wenn es bei der Karriere nur aufs Können ankäme, dann wären viel mehr Frauen in den „wichtigen“ Positionen?
Auf’s Können kommt es an! (1367 Downloads)

Wer nur die Buchstaben einer Regel befolgt, ohne nach ihrem Sinn zu fragen, erreicht letztlich das Gegenteil von dem, was eigentlich gewollt ist?
Eine Regel ist eine Regel! (1467 Downloads)

Zu den drei Regeln von Anatol Rapoport

  1. „Beginne immer kooperativ.“
  2. „Beantworte Kooperation immer mit Kooperation.“
  3. „Beantworte Nichtkkooperation immer mit Nichtkooperation.

(Tit for Tat)?
Der Klügere gibt nach! (1385 Downloads)

Wie Unternehmen Ihre Zukunftsfähigkeit sichern.
Ulf Posé – Unternehmen der Neuzeit (1315 Downloads)
Englisch: The Evolutionary Enterprise (749 Downloads) (translated by EG)

Zum Thema Verantwortung
Ulf Posé – Verantwortung und Führung (1309 Downloads)
Englisch: Pose – Leadership and Responsibility (1333 Downloads) (translated by EG)

Ulf Posé – Gerechtigkeit (1170 Downloads)
Vertrauenskultur von Ulf Posé (1498 Downloads)

Ältere Artikel von Ulf Posé, dem Präsidenten des deutschen Ethik-Verbandes:

Hier seine „Serie“ zum Thema „Vertrauen“:

Posé – Vertrauen 1 (1769 Downloads) – Englisch: Posé-TRUST-1 (1329 Downloads) (translated by EG)
Posé – Vertrauen 2 (1286 Downloads) – Englisch: Posé-TRUST-2 (1316 Downloads) (translated by EG)
Posé – Vertrauen 3 (1286 Downloads) – Englisch: Posé-TRUST-3 (1288 Downloads) (translated by EG)
Posé – Vertrauen 4 (1279 Downloads) – Englisch: Posé-TRUST-4 (1258 Downloads) (translated by EG)
Posé – Vertrauen 5 (1555 Downloads) – Englisch: Posé-TRUST-5 (1200 Downloads) (translated by EG)
Posé – Vertrauen 6 (1341 Downloads) – Englisch: Posé-TRUST-6 (1304 Downloads) (translated by EG)
Posé – Vertrauen 7 (1668 Downloads) – Englisch: Posé-TRUST-7 (1288 Downloads) (translated by EG)

Vielen Dank an Ulf (und natürlich auch an EG Evelyn fürs Übersetzen)!

Die Folien des Vortrages „Energieversorgung am Wendepunkt“ von Jörg Schindler am 13. November 2008 im IF-Forum können hier gelesen werden:
Vortrag Jörg Schindler bei InterFace am 13. November 2008 (21895 Downloads)

Diverse Ronneburger Texte zum Lesen oder Runterladen:

RUPERT LAY:
Manager zwischen Egoismus und Weisheit
Drei Beiträge über Weisheit, Wertschöpfung und Egoismus
LAY: Manager zwischen Egoismus und Weisheit (2037 Downloads)
und
RUPERT LAY – CLAUDIA NAGEL:
Vertrauen und Verantwortung / Verlust und Wiedergewinnung
LAY/NAGEL: Vertrauen und Verantwortung (2507 Downloads)

RUDOLF JANSCHE:
Shareholder Value oder Stakeholder Value?

Zum Thema Globalisierung und unternehmerische Verantwortung
Shareholder Value (22692 Downloads)

Die Mitschrift einer Rede von Rupert Lay, die auch als Broschüre vom Ronneburger Kreis herausgegeben wurde (auf Deutsch und auf Englisch!):
Die Ängste unserer Manager (21775 Downloads) – English: What our Managers Fear (21707 Downloads)

Wir danken dem Ronneburger Kreis für die Erlaubnis, diese Texte in IF-Blog zu veröffentlichen zu dürfen.

Am Schluss etwas ganz besonderes:
Eine Satire auf die New Economy, das Theaterstück „Sind wir noch zu retten“ von Norbert Weinberger und Roland Dürre, uraufgeführt am 29. Juni 1999 vor 550 Zuschauern im Schlachthof zu München zum Lesen oder Nachspielen.
IT-Treff Satire (22758 Downloads)

Alle Texte auf dieser Seite stehen unter einer

Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Creative Commons License

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*